Konzertmeister

 

Der gebürtige Prager Mirek Jahoda ist seit der Gründung unseres Orchesters dessen Konzertmeister. Ersten Geigenunterricht bekam er mit vier Jahren bei seinem Vater. Am Prager Konservatorium studierte er bei Prof. Otokar Stejskal. Zugleich spielte er im Tschechoslowakischen Kammerorchester und wirkte bei zahlreichen Konzerten in Europa und Südamerika mit. Nach dem Studium emigrierte er in die Bundesrepublik und spielte zunächst bei den Nürnberger Sinfonikern. 1982 wurde er Dozent für Violine und Viola an der Musik- und Singschule Heidelberg. Er gründete die Salonorchester „Caprice“ und „Da Capo“, mit denen er mehrfach in Südamerika auftrat. Er ist Stimmführer der zweiten Violinen im SAP-Sinfonieorchester und Mitglied des „Saporito“-Quartetts.